über uns

campusA Stuttgart ist eine Kooperation verschiedener anthroposophisch orientierter Ausbildungseinrichtungen in und um Stuttgart. Ziele sind eine lebendige Vernetzung zwischen den Einrichtungen, eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit und eine kritische und fruchtbare Auseinandersetzung mit Zeitphänomenen und der Anthroposophie.

Logo_campusA_Kreis

  • Themen und Ziele

    Seit der Entstehung der Anthroposophie nimmt Stuttgart mit seinen vielen anthroposophischen Ausbildungsstätten, Kultureinrichtungen und dem Rudolf Steiner Haus als Sitz der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland eine wichtige Stellung ein. Diese Initiativen stehen heute verschiedenen Herausforderungen gegenüber, für deren Lösung sie eine stärkere Zusammenarbeit benötigen.

    Der campusA Stuttgart ist eine Kooperation von verschiedenen anthroposophisch orientierten Ausbildungs- und Kulturstätten in und um Stuttgart. Sie unterstützen aktiv die campusA-Projekte und profitieren von der Zusammenarbeit.

    Die Schwerpunkte unserer gemeinsamen Themen umfassen:

    – BESINNUNG AUF GEMEINSAME INHALTLICHE WERTE UND ZIELE
    – DIE ZUSAMMENARBEIT DER INSTITUTIONEN DEUTLICH VERSTÄRKEN UND FRUCHTBARER GESTALTEN
    – UNSERE GEMEINSAME PRÄSENZ IN DER ÖFFENTLICHKEIT VERSTÄRKEN

    Diese übergeordneten Themenstellungen werden erreicht durch:

    – FACHÜBERGREIFENDE VERANSTALTUNGEN ZU ALLGEMEIN- MENSCHLICHEN AKTUELLEN THEMEN
    – ERGÄNZENDE VORBEREITUNGS- UND STUDIENMÖGLICHKEITEN – BESSERE AUSTAUSCHMÖGLICHKEITEN ÜBER BESTEHENDE VERANSTALTUNGEN
    – DIE EINRICHTUNG EINES KOORDINATIONSBÜROS, DAS DIE IM INITIATIVKREIS BESCHLOSSENEN VORHABEN ORGANISIERT

  • Leitbild

    Der campusA Stuttgart ist ein freier Zusammenschluß von Anthroposophischen Ausbildungseinrichtungen in Stuttgart, bestehend aus: Eurythmeum Stuttgart, Eugen-Kolisko-Akademie, Freie Hochschule der Christengemeinschaft – Priesterseminar, Freie Hochschule Stuttgart – Seminar für Waldorfpädagogik, Freies Jugendseminar Stuttgart, Pflege-Bildungszentrum an der Filderklinik, Theaterakademie Stuttgart, Waldorferzieherseminar Stuttgart in enger Zusammenarbeit mit der Anthroposophischen Gesellschaft.

    Der campusA Stuttgart will die Quellen des Menschseins aus lebendiger Anthroposophie erschließen und zu fruchtbarem Austausch in Kunst, Wissenschaft und Religion bringen.

    Indem sich Studierende und Lehrende aus unterschiedlichen Berufsausrichtungen experimentierfreudig begegnen, soll ein ausbildungsübergreifender Freiraum entstehen, in dem universell und offen für Interessierte aus aller Welt an heutigen Zeitaufgaben gearbeitet wird. Anliegen und Ziel ist es, junge Menschen für die kulturschaffenden Impulse der Anthroposophie zu begeistern, die inneren schöpferischen Kräfte im gemeinsamen Lernen anzuregen, um Erfrischung und gegenseitige Inspiration über die spezifische Berufsausbildung hinaus zu ermöglichen.

    Es sollen sinnvolle Synergien in geistigen, rechtlichen und wirtschaftlichen Feldern geschaffen werden, aus denen sich neue Ideen und neue wirtschaftliche Ressourcen erschließen, um die Entwicklungsbedingungen aller Beteiligten zu verbessern.

    Die gemeinsamen Veranstaltungen des campusA Stuttgart sind allen Interessierten frei zugänglich.

    Die Impulsierung und Weiterentwicklung liegt bei allen interessierten Studierenden, Lehrenden und Partnern des campusA Stuttgart. Die Gesamtleitung ist im Initiativkreis zusammengeführt, in dem alle Ausbildungseinrichtungen durch Studierende und Lehrende vertreten und verbunden sind.

  • campusA-Initiativkreis

    Der campusA- Initiativkreis existiert seit ca. 2012 und geht aus dem Vorbereitungskreis für die so genannten „Dozententreffen“ hervor. Er koordiniert und verantwortet die Aktivitäten des campusA Stuttgart und beauftragt das „Koordinationsbüro“. Der Initiativkreis besteht aus folgenden Mitgliedern:

    MARCO BINDELLI Freies Jugendseminar Stuttgart
    MONIKA BOERMAN Priesterseminar Stuttgart
    KATHARINA DEL BAGNO Freie Hochschule Stuttgart
    NIKOLAUS EBNER Erzieherseminar Stuttgart, Koordinationsbüro
    SEVERIN FRASER Eurythmeum Stuttgart
    MATTHIAS GIESE Pflege-Bildungszentrum an der Filderklinik
    SEBASTIAN KNUST Koordinationsbüro
    CHRISTIAN SCHLÖSSER Theaterakademie Stuttgart
    MIELAN TANNERT Eurythmeum Stuttgart
    SUSANNE VIESER Erzieherseminar Stuttgart
    TOMAS ZDRAZIL Freie Hochschule Stuttgart

  • Koordinationsbüro und Träger

    Koordinationsbüro

    Das Koordinationsbüro wird von dem campusA-Initiativkreis beauftragt und bearbeitet Detailfragen zur Weiterentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, Projektgestaltungen und Verwaltung des campusA Stuttgart. Derzeit arbeiten folgende Menschen im Koordinationsbüro:

    SEBASTIAN KNUST Projekte, Veranstaltungen, Grafik
    ANDREAS KEHL Projekte, PR, Verwaltung
    TAMARA GENERAL Projekte, PR, Verwaltung
    NIKLAS HOYME Projekte, PR, Verwaltung
    NIKOLAUS EBNER Projekte, Finanzkoordination

    Kontakt   >

    Der campusA Stuttgart ist eng mit der Anthroposophischen Gesellschaft verbunden. Es besteht auf nationaler und regionaler Ebene der Gesellschaft eine Zusammenarbeit auf inhaltlicher, räumlicher und finanzieller Ebene. Seit Herbst 2014 hat sie die Trägerschaft des campusA vom Freien Jugendseminar Stuttgart übernommen.

  • campusA-Veranstaltungen

Kontakt

Koordinationsbüro

SEBASTIAN KNUST Projekte, Veranstaltungen, Grafik
ANDREAS KEHL Projekte, PR, Verwaltung
TAMARA GENERAL Projekte, PR, Verwaltung
NIKLAS HOYME Projekte, PR, Verwaltung
NIKOLAUS EBNER Projekte, Finanzkoordination

Zur Uhlandshöhe 10
D 70188 Stuttgart

Tel +49 (0)711 – 164 31 -10
Mob +49 (0)176 – 6223 6427

info@campusA.de
campusA auf Facebook

Downloads