100 Jahre Soziale Dreigliederung - Filmdoku ist fertig!

Wie kann eine menschliche, gerechte und kreative Gesellschaft aussehen und wie sollte sie organisiert sein?

Diese Frage stellt sich schon Rudolf Steiner nach dem Ersten Weltkrieg vor 100 Jahren und initiierte die „Dreigliederungsbewegung“.

Auch heute gibt es viele Menschen, Initiativen und Firmen, die mit diesen Ideen erfolgreich für eine bessere Welt arbeiten. Wir haben drei große Jubiläumstagungen in Stuttgart, Achberg und Berlin mit der Kamera begleitet. Die wichtigsten Aussagen aus Vorträgen und Interviews sind nun in dieser 35-minütigen Doku zusammengefasst. Sie befasst sich mit den Fragen:

Was ist diese Dreigliederung und was ist so zukünftig an dieser Idee? Wie hat sich die historische Dreigliederungsbewegung nach dem Ersten Weltkrieg entwickelt und welche Menschen, Initiativen und Firmen arbeiten heute erfolgreich mit diesen Grundlagen?

Link: https://www.youtube.com/watch?v=Xq57UR-A9Kk

Viel Spass beim Anschauen – und Teilen 🙂
Sebastian für das Produktionsteam

CategoryAllgemein