Eindrücke aus der bildungsART 18, die öffentliche Tagungswoche des campusA Stuttgart und den Tagungspartnern – Von Ingolf Lindel (Studierender am Eurythmeum Stuttgart) Bereits zum fünften Mal fand vom 25.2. bis 2.3.2018 die bildungsART als öffentliche Tagung des campusA Stuttgart und den Tagungspartnern statt. Dieses Jahr hatten die Organisierenden ein sehr umfassendes und drängendes Thema auf…

Vortragsbericht bA18 von David Kretschmann, Tagungsteilnehmer. Ich befand mich in einer verzweifelten Phase meines Lebens, als ich erstmals mit Gerald Hüther in Kontakt gekommen bin und etwas Neues für mich entdeckte. Damals las ich eines seiner Bücher mit dem Titel „Eine Bedienungsanleitung für das menschliche Gehirn“. Es war das spätestens seit Beginn des 21. Jahrhunderts…

Vortragsbericht bA18 von Sonja, Jugendseminaristin. „Alle Menschen sind frei und gleich an Rechten und Würde geboren.“ Mit diesen Worten beginnt der erste Artikel („Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“) aus der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“, die am 10. Dezember 1948 von den Vereinten Nationen genehmigt und verkündet wurde. Auch in ihrem Vortrag über das Thema „Menschenrechte“ ging Constanza…

Vortragsbericht bA18 von Annabell Giesmann, Waldorferzieherseminaristin. Helmy Abouleish kommt gerade aus dem 26°C heißen Ägypten zu uns nach Stuttgart, wo es ca. -10°C kalt ist. Er kommt von der Sekem Farm, in der Nähe von Kairo, wo Menschen in einer Gemeinschaft leben, arbeiten und lernen. Sein Vater, Ibrahim Abouleish, hatte eine Vision von einer Gemeinschaft,…

Vortragsbericht bA18 von Michael Sölch, Student und bA-Kernteam. Niko Peach sprach über Möglichkeiten, sein Komsumverhalten zu ändern. Er meint, dass die Natur nicht mehr lange ein Wachstum der Wirtschaft erlaubt, man besser bald lernen, mit weniger von allem auszukommen. Ein praktisches Beispiel wären Gemeinschaften, die Güter aller Art für den gemeinsamen Gebrauch organisieren, um den…

Vortrags-Traum bA18 von Daniel Lesigang, Priesterseminarist, bA-Kernteam. Vorbemerkung: Der Vortrag von Johannes Greiner ging mir noch länger nach und es fiel mir nicht leicht, ihn zu einem Bericht zusammenzufassen. Nach mehreren Ansätzen wurde daraus eine traumartige Geschichte, die ich hier wiedergebe: Von dem abstrakten, starren Begriff der Würde, von dem intellektuellen, unantastbaren hohen Ziel erschlagen,…

Vortragsbericht bA18 von Niklas Hoyme, Student an der Cusanus-Hochschule, campusA-Koordinationsbüro. Gerald Häfner, Leiter der Sozialwissenschaftlichen Sektion am Goetheanum, kam der Einladung nach, den Schlusspunkt am Freitag der diesjährigen bildungsART18 setzen zu dürfen. Häfner beschrieb eindrücklich, wie die heutige Weltlage sich immer unwürdiger anfühlen würde, neben ökologischen Herausforderungen sei es besonders die Schere zwischen Arm und…

„Kein Mensch kann die in ihm angelegten Potentiale entfalten, wenn er in seiner Würde von anderen verletzt wird oder er gar selbst seine eigene Würde verletzt.“ — Prof. Dr. Gerald Hüther Diesem Motto folgend wurde eine Bewegung ins Leben gerufen: der Würdekompass. In Zeiten der immer hierarchieloseren, individualisierten Gesellschaft (Hüther) hilft dieser innere Kompass, ethische…

Liebe campusA-Freunde, liebe Interessierte, wir, das Kernteam der bildungsART 18, möchten Euch und Sie herzlich einladen zum 4. Vorbereitungsforum unserer Tagung am Mittwoch, 7. Februar 2018 ab 17.00 Uhr im Rudolf Steiner Haus! Historische Aspekte einer globalen Menschlichkeit – Entstehung der Menschenrechte – zu diesem Thema wird Prof. Dr. Albrecht Hüttig von der Freien Hochschule Stuttgart…

Liebe Freunde des campusA, wir möchten Euch und Sie herzlich einladen zu unserer bildungsART 18 mit dem Thema Menschenrechte – Menschenwürde vom 25.2. bis 2.3. 2018 im Rudolf Steiner Haus Stuttgart, dem Campus und im Hospitalhof Stuttgart. Weitere Infos gibts auf der  Homepage der bildungsART >>