In gewohnter lockerer und künstlerischer Campus-Atmosphäre konnten sich Interessierte über alle Studienmöglichkeiten am campusA informieren, mit Studierenden und Dozenten ins Gespräch kommen und gemeinsam diskutieren, z.B. bei unserem Plenumsgespräch mit Prof. Dr. Hübner von der Freien Hochschule zum Thema „Digitalisierung und das Berufsleben von morgen“. Abgerundet wurde unser Programm von einem Eurythmieabend des Else-Klink-Ensembles. Wir…

Die Rolle der Philosophie im Zusammenhang einer umfassenden Menschenbildung– eine Selbstvergewisserung. Von Paula Kühne, erschienen in der Campyrus, Ausgabe März 2019. Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Wer ist der Mensch? Es ist kein wissenschaftlicher Blick notwendig, um zu erkennen, dass wir in einer Welt von Krisen und Konflikten,…

Eindrücke von Ingolf Lindel, Eurythmie-Student und Mitglied im bildungsART-Kernteam. Vom 24.2. bis zum 1.3. 2019 stand die alljährliche öffentliche Tagungswoche des campusA Stuttgart, die bildungsART 19, auf dem Stundenplan der Studierenden und Auszubildenden. Aber auch externe Interessierte und Schüler aus dem deutschsprachigen Raum waren dem Ruf „umBildung der Zukunft“ gefolgt und so fanden sich rund…

Anlässlich des Themenschwerpunkts „Bildung“ bei der bildungsART 19 im Februar 2019 veröffentlichen wir regelmäßig kurze Interviews mit unterschiedlichen Menschen zu drei Fragen. In diesem Beitrag haben wir Winfried Kretschmann befragt, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg (Bündnis 90 Die Grünen), von Beruf Lehrer. 1. Was ist/bedeutet Bildung für Sie? Der Zugang zu einer guten und zeitgemäßen Bildung…

Beitrag von Ingold Lindel, Eurythmie-Student und Mitglied des bildungsART-Kernteams   „Umbildung der Zukunft“? Ein Paradoxer Tagungstitel für ein vielfältiges Thema. Kann die Zukunft umgebildet werden? Wenn ja auf welchem Wege? Sicherlich nur über die Gegenwart. Doch wie geht das? Wo setzt das an? Mit was haben wir es bei „Bildung“ zu tun? Von was sprechen…

Anlässlich des Themenschwerpunkts „Bildung“ bei der bildungsART 19 im Februar 2019 veröffentlichen wir regelmäßig kurze Interviews mit unterschiedlichen Menschen zu drei Fragen. In diesem Beitrag haben wir Thomas Sattelberger befragt, ehemaliger Topmanager bei Daimler, Lufthansa, Continental AG, Deutsche Telekom, Mitglied des deutschen Bundestages (FDP). 1. Was ist/bedeutet Bildung für Sie? Bildung ist der Prozess individueller…

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Waldorfschule werden die Künste Eurythmie, Chorgesang und Orchestermusik vereint – gleichberechtigt, konsensorientiert, offen und sich gegenseitig bereichernd! Über drei Wochen werden sich mehr als 150 junge Menschen aus aller Welt frei in einem künstlerischen Prozess bewegen, der ebenso wichtig ist, wie sein öffentlich präsentiertes Ergebnis. Durch das gemeinsame Tun sollen…

Eurythmie statt Tablets und Lehrer statt Roboter? Während vielerorts der Trend in die Digitalisierung der Schulen weist, staunt ein französischer Comic-Zeichner, in welch Low-Tech-Schule die Elite im Silicon-Valley ihre Kinder schickt… 😉 zum Comic >

Anlässlich des Themenschwerpunkts „Bildung“ bei der bildungsART 19 im Februar 2019 veröffentlichen wir regelmäßig kurze Interviews mit unterschiedlichen Menschen zu drei Fragen. In diesem Beitrag haben wir Matthias Giese befragt, seit 2003 Lehrer am Pflege-Bildungszentrum an der Filderklinik. Hier neben der pflegepädagogischen Arbeit verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit sowie das Bewerbungsmanagement. 1. Was ist/bedeutet Bildung für Sie?…

Infoabend zum Thema Licht und Beleuchtung Am Montag, 19. November um 19.00 Uhr im Café-Restaurant Lässig, Gerokstraße 12 Im September 2018 ist die dritte Stufe der EU-Ökodesign-Richtlinie für Licht umgesetzt worden. Um Energie zu sparen und das Klima zu schützen wird auf LEDs als alleiniges Leuchtmittel gesetzt, die meisten Lampen sind vom Markt verschwunden. Das…