23
April
23. April 2018 19:00 — 2. Juli 2018 20:30
Lade Veranstaltungen

Naturkatastrophen und die Verantwortung des Menschen für die Erde

Studienkurs mit Andreas Neider

Naturkatastrophen rund um den Globus, ob Wirbelstürme mit zunehmender Stärke, Tsunami, Erdbeben oder Überschwemmungen bisher nicht bekannten Ausmaßes – überall auf der Erde scheinen die Elemente entfesselt zu sein. Aber ist die Klimaerwärmung die einzig mögliche Erklärung für diese Zunahme an Katastrophen? Rudolf Steiners Darstellungen zum Zusammenhang von Mensch und Erde deuten auf andere, übersinnliche Tatsachen hin wie die tieferen Schichten des Inneren der Erde und den Zusammenhang der Verstorbenen mit dem Lebensorganismus der Erde. Diesen Zusammenhängen, die auf die Verantwortung des Menschen für die Erde deutlich aufmerksam machen, wird der Studienkurs gewidmet sein.

Andreas Neider, Jahrgang 1958, Buchautor, Redakteur, Dozent, Veranstaltungsmanager, freiberuflicher Referent für Medienpädagogik und digitale Medien in der Jugend- und Erwachsenenbildung und Dozent für Anthroposophie, Spiritualität und Meditation.

Termine 23. April, 7. Mai, 4. Juni, 18. Juni und 2. Juli 2018 Teilnahme für fünf Abende: 60 €
Mehr Infos und Anmeldung · Andreas Neider · Tel 07157 523 577 · aneider@gmx.de www.akanthos-akademie.de

Details

Beginn:
April 23 @ 19:00
Ende:
Juli 2 @ 20:30
Veranstaltungkategorie:
Organizer:
AKANTHOS Akademie Forschungskolloquium Meditationswissenschaft
E-Mail:
c.hueck@yahoo.de
Organizer Website:
www.akanthos-akademie.de/